ASLAN ORIGINALTHERAPIEN

„Wieder wie neu oder „Good Aging“!

Unsere Lebenserwartung steigt jährlich um zwei, drei Monate - bei Frauen mehr als bei Männern. Noch nie wurden die Menschen so alt wie heute. Auch wachsen die Anforderungen durch Beruf- und Privatleben stetig. Gegen ein langes erfülltes Leben hat natürlich keiner was. Vorausgesetzt, es lebt sich gut, frei von ernsthaften Beschwerden und fremder Hilfe oder gar Pflege.


Können wir selbst Einfluss nehmen? Im Allgemeinen ja, und zwar durch eigene Initiative, aber besser noch mit Hilfe und Unterstützung von Experten – zum Beispiel in einem ASLAN Institut mit ganzheitlichem medizinischen Anspruch.

 

Seit Jahren behandeln dort speziell ausgebildete Ärzte und Therapeuten mit innovativen sowie klassischen Methoden gleichermaßen. Nur durch die sinnvolle Kombination mehrerer Elemente gelingt es, erfolgreich alltagsbedingtem Stress sowie dem vorzeitigen Alterungsprozess und seinen Begleiterscheinungen entgegenzusteuern, ja ihn sogar zu entschleunigen. Dabei kommt einer besonderen - bereits von Prof. Ana Aslan in seiner Wirkungs- und Anwendungsvielfalt geschätzten, nebenwirkungsfreien und hocheffektiven - Substanz eine ganz exklusive Rolle zu. In erster Linie, um die schädlichen „freien Radikale“, die Hauptursache für Alterungsprozesse und einige Erkrankungen, zu eliminieren und die Zellen zu schützen. Darüber hinaus besitzt der im ASLAN Konzept exklusiv eingesetzte Wirkstoff schmerzlindernde und antidepressive Eigenschaften, er regt die Blut- und Lymphversorgung an und hilft, die Herztätigkeit zu stabilisieren. Zudem fördert er insgesamt die Durchblutung, auch der Haut, was sie straffer und optisch jünger werden lässt.

 

Schul- und Alternativmedizin werden auf Basis der Ergebnisse des gründlichen Check-Up`s und nach den individuellen Wünschen sowie nach den vorhandenen Beschwerden und Erkrankungen sinnvoll in einem persönlichen Behandlungsplan kombiniert. Neben den ausschließlich vom Arzt durchgeführten Behandlungen (z. B. aufbauende und regenerierende Infusionen oder Schmerzbehandlungen) werden darin zum Beispiel Bewegungs-, Sport- und Fitnessprogramme wie Nordic Walking, Gymnastik, Herz-, Kreislauf- und Muskeltraining, besondere Entspannungstechniken wie u.a. Joga oder Muskelrelaxation nach Jacobsen, ausgewählte Regenerationstherapien wie Sauerstoff, Ozon, Licht oder Wärme aber auch physiotherapeutische Anwendungen wie Massagen, Elektrotherapien, Bäder usw. aufgenommen. Alle Ärzte und Therapeuten sind hochqualifiziert, sehr erfahren und haben viel Zeit. Verantwortungsbewusst berücksichtigen sie auch die Lebenssituation, den -stil sowie die Vorgeschichte ihrer Patienten. Ein wichtiger Punkt ist das Erkennen von unguten Ernährungsgewohnheiten sowie die Umstellung, mit dem Ziel ernährungsbedingten Krankheiten vorzubeugen, sie zu bekämpfen oder gezielt abzunehmen.

 

Good Aging ist daher kein Zauberwort, sondern ein umfassendes Gesundheitskonzept für Körper und Geist!

 



«Aslan Infotage in...  Der besondere...»


Startseite > ASLAN aktuell