ASLAN ORIGINALTHERAPIEN

Alles zum Fasten: Schnell gelesen

Die ASLAN Fastenwoche hat viele Erfahrungen und Empfehlungen von Buchinger aufgegriffen und durch sinnvolle zusätzliche Inhalte ergänzt.


Ziel des Fastens ist es, die eigenen Sinne zu schärfen und Dinge wahrzunehmen, die im Alltag vernachlässigt werden.

 

Die individuelle Leistungsfähigkeit nimmt dabei nicht etwa ab, sondern sogar eher zu. Fasten setzt Energien frei: Da der Körper keine Nahrung verwerten muss, werden innere Potenziale gehoben. So entsteht letztlich eine schärfere Wahrnehmung des eigenen Körpers und Sie erfahren Ihren Körper während des Fastens quasi auf ganz neue Art und Weise.

 

Die Gewichtsreduktion, die infolge der verminderten Energiezufuhr ganz zwangsläufig stattfindet, kommt den Gelenken sowie dem Herz-Kreislauf-System zugute.

 

Grundsätzlich geht es beim Fasten aber nicht darum, weniger Gewicht auf die Waage zu bringen, sondern um eine Einstellungsänderung hin zu einer gesundheitsbewussteren Lebensweise.

 

Wer das Fasten mit einer intensiven inneren Einkehr verbindet, hat eine realistische Chance, sein Leben neu zu organisieren.

 

Voraussetzung dafür ist die ernsthafte innere Bereitschaft, schlechte Gewohnheiten abzulegen und sich in Verzicht zu üben.

 

Um ein Gespür für die Bedürfnisse des eigenen Körpers zu bekommen, ist ein gewisses Maß an Muße sinnvoll: Fastende sollten daher berufliche wie private Stressfaktoren und Belastungen meiden.

 

So ist es klug, dass Sie sich für das Fasten einige freie Tage in der ASLAN Klinik gönnen. So ermöglichen Sie es Ihrem Körper, sich kontrolliert auf die neue Situation einzustellen.

 

Sind Sie bereit, schlechte Gewohnheiten abzulegen und einen neuen Anfang zu machen?



«Was Sie wissen sollten  Durch Fasten Krankheiten...»


Startseite > ASLAN aktuell > Spezial: Fasten